Zuluftsysteme

Poren-Lüftung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zuluft strömt gleichmäßig und großflächig in den Tierbereich. Dadurch erreichen wir eine strömungsarme Zuluftzuführung im gesamten Abteil, wodurch sich keine Raumluftwalzen bilden. Das natürliche Wärmepolster des Tieres bleibt so erhalten und fördert das Wärmeempfinden. Aufgrund der impulsfreien Einströmung der Zuluft in den Stall ist die Poren-Lüftung auch für sehr niedrige Abteile sowie besonders zugluftempfindliche Tiere geeignet.

 

Strahl-Lüftung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zuluft wird durch wenige Öffnungen mit relativ hoher Geschwindigkeit deckennah in den Raum geführt. Bedingt durch den Coanda-Effekt gleitet die Frischluft an der Stalldecke entlang. Hierdurch bilden sich Raumluftwalzen aus. Diese Luftbewegung baut das Wärmepolsters des Tieres ab und fördert das Kälteempfinden. Aufgrund der impulsreichen Einströmung der Zuluft ist die Strahl-Lüftung für hohe und tiefe Räume geeignet.

Poren-Strahl-Lüftung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kombinierte Poren-/Strahl-Lüftung vereinigt die Vorteile beider Systeme. Impulsarme Zuluft im Winterbetrieb für ein hohes Wärmeempfinden und die impulsreiche Zuluft im Sommerbetrieb zur Verstärkung des Kälteempfindens. Durch die Kombination beider Zuluftsysteme schaffen wir somit ganzjährig optimale Klimabedingungen für Ihre Tiere.

Abluftsysteme

Oberflur-Absaugung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Raumluft wird direkt im Stallabteil über Ventilatoren abgesaugt. Eine standardmäßig deckennahe Absaugung reduziert dabei die Wärmelast im Abteil (Sommerbetrieb). Wird der Absaugpunkt über eine Abluftschaftverlängerung tiefer gesetzt, so bildet sich im darüberliegenden Bereich ein Wärmepolster, das die deckennah einströmende Frischluft vorwärmt (Winterbetrieb). Durch wenige, frei anströmbare Abluftöffnungen erreichen wir einen geringen Druckverlust und damit einen niedrigen Energieverbrauch.

Unterspalten-Absaugung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Raumluft wird unter dem Spaltenboden abgesaugt. Da die Luft von der Decke über die Tiere in den Bereich unter dem Spaltenboden gelangt wird die gesamte vorhandene Wärmeenergie den Tieren zur Verfügung gestellt. Durch die Abluftführung unter dem Spaltenboden gelangen Schadgase nicht in den Tierbereich. So erzeugen wir beste Luftqualität für Mensch und Tier.

Oberflur-/Unterspalten-
Absaugung

 

 

 

 

 

Die kombinierte Oberflur-/Unterspalten-Absaugung vereint die Vorteile beider Systeme. Die kontinuierliche Abführung der Schadgase über die Unterspalten-Absaugung optimiert die Raumluftqualität sowie die Wärmenutzung. Die bei höherem Leistungen einsetzende Oberflur-Absaugung minimiert die Wärmelasten. So erzeugen wir ganzjährig optimale Raumluftbedingungen.

Energiesysteme

Heizung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Kürze gibt’s hier mehr!

Kühlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Kürze gibt’s hier mehr!

Energieeffizienzsysteme

 

 

 

 

 

In Kürze gibt’s hier mehr!

Das Portfolio der Lüftungstechnik

Alarmgeräte
Stellmotoren
Wärmetauscher
Heizung
Kühlung
Luftwäscher