Solar Trocknungsanlage mit bis zu 880 kW fertiggestellt

Das Großprojekt ist fast abgeschlossen. Die Anlage geht in Betrieb. 523 Solar-Luft-Kollektoren mit je 2,51m² – das sind außergewöhnliche 1.313 m² Kollektorfläche auf dem Dach montiert. Durch die Aufteilung auf zwei Dachhälften mit Ost- und West-Ausrichtung wird besteht ganztägig eine konstante Energiebereitstellung. So können bis zu 80°C Prozesswärme dem Trocknungsgut zugeführt werden und das über eine lange Zeit am Tag. Eine weitere Besonderheit dieser Anlage ist der angeschlossene Steinspeicher. Dieser wird über den Tag mit der anfallenden Wärme aufgeheizt und gibt diese in den späten Abend und Nachtstunden weiter an das Trocknungsgut ab. Das nutzt die vorhandenen Ressourcen optimal und verlängert die Trocknungszeit noch weiter. Bei dieser Anlage wird die erzeugte Wärme für die Trocknung von Hackschnitzeln und Heuballen verwendet.

Die Anlage wird von zwei separat betriebenen Prozessluftventilatoren mit 7,5 und 11 kW betrieben und bietet so genügend Leistung um den Gegendruck des Steinspeichers und des Trocknungsgutes zu überwinden. Zudem sorgt ein Stützventilator für den Steinspeicher zur Wärmenutzung bei Nacht.

Selbstverständlich achten wir auch in diesem Fall auf die besondere Energieeffizienz. Alle unsere Anlagen rüsten wir mit Frequenzumrichtern aus und verwenden unsere eigenen wärmegedämmten, isolierten Rohre und Kanäle.

Als Steuerung programmieren wir eine Siemens Logo steuerung. Diese sorgt für eine temperaturabhängige Regelung mit automatischer Umschaltung zwischen den Betriebsarten Trocknung, Laden des Steinspeichers und Entladen des Steinspeichers. Dafür werden sämtliche Kollektorentemperaturen, Kanaltemperaturen und die Temperatur des Steinspeichers erfasst und ausgewertet. Die gesamten Energie und Wärmeströme werden aufgezeichnet.

 Anlagen dieser Art sind förderfähig! Das BAFA Förderprogramm ermöglicht Zuschüsse von bis zu 50% auf die Gesamtanlage. Sprechen Sie uns an und wir erstellen auch für Sie ein attraktives Angebot.